Hommage an die, die anders sind

Lieber Mitmensch

Wirst du oft kritisiert, für das was Du tust? Scheint es so, als würdest Du immer verrückter werden, es sich aber so anfühlt, als kämst du mehr und mehr zu dir? Verstehen deine Mitmenschen dich auf einmal nicht mehr und sorgen sich um deine Zukunft? Gibt es immer wieder Leute, die dein Leben aufs Detail analysieren und dich an jedem kleinen Bisschen aufhängen, dass nicht nachhaltig in ihrem Sinne ist? Ich sage dir jetzt: Das ist vollkommen normal! Wir leben in einer Welt, die auf Trennung basiert. Wir sind getrennt von den Pflanzen, den Tieren, den Steinen den Flüssen. Aber vor allem: Wir sind getrennt von einander! Es ist absolut natürlich, dass Menschen, die aufwachen und sich aufmachen, die Rolle ihrer Seele anzunehmen, tiefe Wandlungen in ihrem Leben erfahren. Sie essen plötzlich andere Sachen, Kleiden sich anders, schauen weniger Fernseh, starten Initiativen, von denen sie selbst nicht wissen, ob ihre Projekte den nächsten Monat überleben werden und lachen ohne Grund am Morgen in der U-Bahn.

Es sind Menschen, die in der Öffentlichkeit nur selten zu sehen sind, weil sie der Grossteil der Bevölkerung als Spinner, Träumer oder Idealisten stigmatisiert. Viele von ihnen leisten auch Grosses, ohne dass je mehr als ein paar Menschen davon erfahren werden. Warum denkst du, dass die Erde noch nicht brennt und in Trümmern liegt? Jemand bietet dieser riesigen, zerstörerischen Kraft, die im Moment durch die noch unbewussten Menschen wirkt, einhalt.

Genau, Menschen wie Du! Egal wie viele Menschen dich herunterdrücken oder dich aus Sorge um deine Zukunft «retten» wollen. Es sind immer solche wie Du, die am Ende siegen werden. Du und was du tust ist wertvoll für die Erde! Nelson Mandela sagte einst: „Es bringt der Welt nichts, wenn du dich klein machst und nicht an Dich glaubst.“ Sag mir, wer soll je an dich glauben, dich anerkennen und schätzen, wenn Du es nicht einmal tust. Glaube mir, ich drückte mich selbst Jahre lang runter, liess andere mein Leben bestimmen……jetzt sage ich täglich zu mir: Ich verdiene es, ein volles, reiches Leben zu Leben! Ich verdiene es, geliebt zu werden und zu lieben! Ich verdiene es, meinen Lebensweg zu gehen und das anzunehmen, was mir zusteht! Ich verdiene es, radikal ehrlich sein zu dürfen und mich nicht für meine Ansichten schämen zu müssen! Ich verdiene es, all die Schuldgefühle, die ich gegenüber mir und anderen habe abzulegen, denn sie dienen mir nicht mehr. Denn ich bin ein essentieller Teil des Ganzen; ich und nur ich werde in meiner Rolle gebraucht! Ich bin!

Viele meiner Freunde, die Tag und Nacht daran arbeiten –wie die Kerze im Titelbild– ein bisschen mehr Licht in diese Welt zu bringen und dem drohenden ökologischen, sozialen und spirituellen Kollaps entgegen zu halten, werden immer wieder von Menschen wegen unwichtigen Details kritisiert: «Oh, du hast ein Auto benutzt, das ist aber nicht nachhaltig!» « Dein PC ist von Apple, einer schlechten Firma, die die Erde kaputt macht!» «Bist du etwa dahin geflogen????» «Du wohnst immer noch in einem Haus, dass mit Erdöl beheizt ist?».

Sie sind auch Menschen wie du, die weitermachen, obwohl sie sich von all der Scheisse, die gerade auf der Welt geschieht bedroht fühlen. Vielfach wissen sie nicht einmal, wie sie die Miete oder die Lohnkosten ihrer Angestellten in Zukunft zahlen werden……dennoch sind sie nicht zu stoppen! Sie sind es, die der Menschheit durch ihr Tun, eine Zukunft auf diesem Planeten sichern. Nicht jene, die andere durch ihre Negativität von ihrem Wirken abhalten.

Lass dich nicht von Menschen herunterziehen, die dich so kritisieren. Versuche zu verstehen, dass jene noch nicht herausfanden, wie man Freude im Leben empfindet, ohne jemanden über den Tisch zu ziehen, herunter zu drücken oder zu belügen. Ich habe Mitgefühl mit diesen Menschen, die ihr Leben so verbringen wollen. Auch in ihnen wohnt das Göttliche. Sie sind ebenfalls schöpferische, multidimensionale Wesen. Nur schöpfen sie mit ihrem Verhalten, ihren Ängsten und Glaubenssätzen Dinge, die weder für sie, noch für die Welt hilfreich sind.

Ich danke Dir, dass es Dich gibt! Ich anerkenne deine Rolle und deine wunderbare Einzigartigkeit! Ich freue mich, dass ich mit einem Menschen wie dir auf dieser Erde wandeln und mit dir leuchten darf. Für mich ist es eine Ehre, diese Zeilen für Dich schreiben zu dürfen! Danke das du bist!

Titelbild: Zae Zhu

2 Kommentare zu „Hommage an die, die anders sind

  1. Lichtvolle,weise Zeilen…Danke..dass auch..du bist! Auf eine Zukunft voller Hoffnung…! Herzlichst Sandra

    Liken

    1. Vielen Dank liebe Sandra. Arbeiten wir gemeinsam an dieser lichtvollen Zukunft…:-)

      Liken

Schreibe eine Antwort zu Erdwandler Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close